Forschung und Entwicklung im Kontext schulischer Medienbildung und Bildungsinformatik


Details zum Projekt

Projektbeginn (Monat / Jahr):
09/2014
Projektende (Monat / Jahr):
08/2017
Gesamtvolumen:
1.500.000,00



Projektleitung


Kurzbeschreibung

Digitale Medien etablieren sich in den letzten Jahren als wichtige Werkzeuge des Lehrens und Lernens im schulischen Unterricht. Gleichzeitig ist die Ausbildung von Medienkompetenz heute eine wichtige Partizipationsbedingung und Voraussetzung für den erfolgreichen und sicheren Wissenserwerb in Schule und Studium. Je besser Schülerinnen und Schüler bereits zu Schulzeiten versierte, reflektierte und kritische Erfahrungen mit digitalen Medien als Instrumente des Wissenstransfers sowie erweiterte mediale Kompetenzen sammeln, desto besser können sie diese auch im Studium, aber auch im späteren Berufsleben un im gesellschaftlichen Miteinander einsetzen.


Zuletzt aktualisiert 2021-26-01 um 09:53