Allianz für Gesundheit, Inklusion, Lebensqualität und Selbstbestimmung in Frankfurt - AGILeS Frankfurt (AGILeS Frankfurt)


Project Details

Project start:
07/2017
Project end:
06/2022
Total project budget:
150.000,00



Principal Investigator(s)



Research areas


Abstract

Frankfurt am Main hat derzeit eine Vielzahl an gesundheitlichen, sozialen und umweltbezogenen Akteuren, die sich mit Gesundheitsaspekten, Lebensqualität, Gesundheitsförderung und Prävention der Frankfurter Bevölkerung beschäftigen. Diese agieren zumeist autark und getrennt nebeneinander, ohne das die anderen Stakeholder von Aktionen und Maßnahmen der anderen Kenntnis besitzen. Gerade bezogen auf die Herausforderungen des verabschiedeten Präventionsgesetzes bzw. der Landesrahmenvereinbarung Hessen, scheint es zielführend und gewinnbringend, alle für gesundheitsförderliche Verhältnisse relevanten Akteure zu vereinen und Strategien, Ziele und Maßnahmen zur Gesunderhaltung/-förderung und Lebensqualitätsförderung bzw. –erhaltung bei allen Frankfurter Bürgern gemeinsam voranzutreiben. Dafür ist es ebenso notwendig, die in verschiedenen Ressorts vorliegenden Daten (z.B. Gesundheitsamt, Sozialamt, Verkehrsamt, Umweltamt, Grünflächenamt etc.) zu nutzen bzw. Daten für ein gezieltes Handeln zu erheben, um hier im Sinne von „Daten für Taten“ Fortschritte in der wirksamen Gesundheitsförderung und Prävention zu erreichen und dabei gemäß der WHO Charta alle Aspekte in den Lebenswelten der Menschen einzuschließen, die ihre Gesundheit und Lebensqualität fördern, erhalten oder belasten. Es ist demzufolge von einer ganzheitlichen Bearbeitung gesundheitsbezogener Problemstellung innerhalb des Projektes auszugehen, was dazu führt, dass die Zusammenarbeit der Akteure gefördert, die Kommunikation verbessert, Doppelstrukturen vermieden und Synergieeffekte erzielt werden können, die so zu Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Effizienz bei der konkreten Umsetzung zur Förderung von Gesundheit, Inklusion, Lebensqualität und Selbstbestimmung der Frankfurter Bevölkerung führen.


Last updated on 2019-05-03 at 09:19