Durch Kulturelle Bildung zu Good Leadership? Theoretische Grundlagen und didaktische Konzepte für eine kulturpädagogische Führungskräftequalifizierung


Details zum Projekt

Projektbeginn (Monat / Jahr):
11/2018
Projektende (Monat / Jahr):
12/2020
Gesamtvolumen:
190.000,00


Förderprogramm

Förderlinie "Ethik und Leadership" der Karl Schlecht Stiftung (Sonstige Förderprogramme)



Projektleitung



DFG Forschungsfelder



Lehr- und Forschungsbereiche der amtlichen Statistik


Kurzbeschreibung

Der Einsatz von kulturpädagogischen Elementen ist in der Personalentwicklung en vogue. Seinen
Schwerpunkt hat er in der Arbeit mit Auszubildenden, immer mehr Unternehmen setzen inzwischen
aber auch in der Qualifizierung von Führungskräften auf Kulturelle Bildung. Gerade in der Förderung
sozialer, personaler, kreativer, ethischer und moralischer Kompetenzen wird ihr eine besondere Wirksamkeit
zugesprochen. Mit dem hier vorgestellten Forschungsprojekt sollen Erkenntnisse darüber gewonnen
werden, welche Erwartungen Unternehmen, Ausbildungsstätten und Teilnehmende im Kontext
der Ausbildung angehender Führungskräfte an die Kulturelle Bildung richten. Weiterhin soll untersucht
werden, inwieweit kulturpädagogische Arbeit diese Erwartungen erfüllen kann und welche
Konsequenzen sich daraus für die Konzeption von entsprechenden Qualifizierungsprogrammen ergeben.
Außerdem soll diskutiert werden, wo die Grenzen der Zusammenführung kulturpädagogisch geprägter
Führungskräftequalifizierung für Unternehmen und Kultureller Bildung liegen.


Zuletzt aktualisiert 2021-28-01 um 10:26